Ressourcenscout Baden-Württemberg
RSCO-04-000-ES

Datum der Veranstaltung

17.03.2016 bis 22.07.2016
09:30 Uhr

Beschreibung der Veranstaltung

Für diesen Lehrgang kann eine ESF-Förderung beantragt werden, siehe Rubrik Teilnahmebeitrag

Hintergründe

Ressourceneffizienz ist das Thema, das Zukunft hat. Indem nachhaltiger mit Ressourcen umgegangen wird, gewinnen Umwelt, Klima und die Unternehmen selbst. Mit Wasser-, Material-, Abfall- und Energieeinsparungen können Betriebe erhebliche Kostensenkungen erreichen. Viele Betriebe brauchen Unterstützung bei der Erschließung dieses Potenzials:
- Optimierung des Material- und Energieeinsatzes um bis zu 20%
- Senkung bei Arbeits-, Lager-, Transport- und  Entsorgungskosten
- Geringere Abhängigkeit von steigenden Rohstoffpreisen
- Wettbewerbsvorteile durch intelligenten Einsatz von Rohstoffen- und Material
- Verbesserung von Produktionsprozessen
- Zugewinn an ökologischem Nutzen
- Imagegewinn für das Unternehmen

Der Ressourcenscout bietet maßgeschneiderte Beratungen zur Ressourceneffizienz in kleinen und mittleren Betrieben sowie in Klein- und Kleinstunternehmen.

Beratungsförderung

Ressourcenscout-Beratungen sollen über das Programm Klimaschutz-Plus mit bis zu 400,00 €/Tag gefördert werden. Nach Abschluss sind Sie zudem anerkannter Gutachter beim Programm „Ressourceneffizienz“ der L-Bank.


Inhalte

Donnerstag, 17.03.2016 und Freitag, 18.03.2016 (RSCO-04-001-ES + RSCO-04-002-ES)
Gesetzlicher Rahmen, Förderung und Finanzierung, Akquise und Eigenmarketing, Projektsteuerung
- Ressourceneffizienz aus Sicht von Politik und KMU
- Gesetze, Verordnungen, Normen, Richtlinien
- Anwendungsfelder für Effizienztechnologien
- Finanzierung & Förderung von Ressourceneffizienz
- Marketing und Vertrieb
- Wirtschaftlichkeit
- Projektmanagement- und -steuerung: Zeitplanung und Controlling
- Vertragsgestaltung

Donnerstag, 07.04.2016 und Freitag, 08.04.2016  (RSCO-04-003-ES + RSCO-04-004-ES)
Datenerhebung und -analyse, Energie- und Materialeffizienz Teil 1
- Erhebung relevanter Daten in der Praxis
- Beurteilung, Plausibilitätsprüfung
- Bewertung des Einsparpotenzials
- Grundlagen zum Ressourcen- und Energiecheck
- Energie- und Lastmanagement, KPI
- Managementprozesse nach DIN ISO 14001, DIN ISO 16001 und DIN ISO 50001
- Grundlagen Energieaudits DIN EN 16247
- Energetische Gesamtbetrachtung
- Systembetrachtung: Druckluft, Hydraulik, EDV, Kälte, Wärme etc.
- Energieeffizienz
-Technologien

Donnerstag, 02.06.2016 und Freitag, 03.06.2016 (RSCO-04-005-ES + RSCO-04-006-ES)
Praxistraining und anschließende Berichterstellung
Energie- und Materialeffizienz, Stoffströme, Teil 2

- Energieeffizienz-Prozesse
- Ressourceneffizienz in den Themenfeldern: Was-ser, Luft, Beschaffung, Treibstoff, Nutzerverhalten
- Gefahrstofflagerung

Donnerstag, 23.06.2016 und Freitag, 24.06.2016 (RSCO-04-007-ES + RSCO-04-008-ES)
Energie- und Materialeffizienz, Stoffströme, Teil 3
Praxistraining und anschließende Berichterstellung

- branchenspezifische Ausrichtung

Donnerstag, 21.07.2016 und Freitag, 22.07.2016 (RSCO-04-009-ES + RSCO-04-010-ES)
Berichtswesen, Präsentationen, Erarbeitung von Optimierungsprozessen, Prüfung
- Beschreibung der untersuchten Systeme
- Vorstellung der Einzelberichte im Plenum
- Zusammenfassung, Rangfolge von Maßnahmen
- Umsetzungsprogramm, Meilensteine
- Wirtschaftlichkeit- Prüfung
- Zusammenfassung und Diskussion
- Zertifikatsübergabe 

Beratungsförderung
Ressourcenscout-Beratungen sollen über das Programm Klimaschutz-Plus mit bis zu 400,00 €/Tag gefördert werden. Nach Abschluss sind Sie zudem anerkannter Gutachter beim Programm „Ressourceneffizienz“der L-Bank.

Kooperation und Anerkennung
Der Lehrgang ist ein Projekt der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH, des Baden-Württembergischen Handwerkstags BWHT und des etz.

    

Die Maßnahme wird bundesweit von den Ingenieur- und Architektenkammern als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.


Listungsmöglichkeiten

Der Lehrgang schließt mit einer  Zertifizierung ab. Die Fortbildung zum "Ressourcenscout" wird mit 16 Unterrichtseinheiten gemäß Anlage 1 des Regelheftes/Fortbildungskatalog für die Eintragung bzw. Verlängerung des Eintrages in der Energieeffizienz-Expertenliste angerechnet. Zudem können Sie sich unter Beachtung der weiteren Zugangsvoraussetzungen im BAFA-Programm „Energieberatung im Mittelstand“ sowie in der BAFA-Energieauditorenliste für Audits gemäß DIN EN 16247 eintragen lassen. Des Weiteren sind Sie als L-Bank Gutachter im Ressourceneffizienz-Programm anerkannt.

Anmeldefrist
03.03.2016

Programmänderungen behalten wir uns vor.

Weitere Informationen zum Ressourcenscout Baden-Württemberg finden Sie hier

Referent(en)

Dr. Volker Diffenhard
Dipl.-Ing. (FH) Markus Eder
Dipl.-Ing. (FH) Armin Jäger
Dipl.-Ing. Andreas Kühlewein
Werner Maass

Teilnahmebeitrag

Mit Lehrgangsskript in Farbe:

EUR 1.850,- 


Der Preis versteht sich zzgl. 19% MwSt. und schließt Skripte in Farbe, Verpflegung, Prüfung und Zertifikat ein. 

Preis bei Einzeltagbuchung: EUR 259,-

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH auf unserer Internetseite.

Bitte beachten Sie die Rubrik „Rabattierung + Förderung“ auf unserer Internetseite.
 

ESF-Förderung

Dieser Lehrgang wird unterstützt durch das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft in Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Fachkursförderung

Die Förderung gilt für Teilnehmer, die in Baden-Württemberg leben oder arbeiten. Die genauen Bedingungen finden Sie hier.

Die Formulare für den Antrag werden Ihnen mit einer gesonderten Anmeldebestätigung zugeschickt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen müssen alle Formulare vollständig ausgefüllt vorliegen.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar 10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW 10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz8080
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes80
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)31

Veranstaltungsort

AKADEMIE DER INGENIEURE AkadIng GmbH
73760 Ostfildern

Anmeldung zur Veranstaltung

Diese Veranstaltung befindet sich leider im Veranstaltungsarchiv. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich. Wenn Sie Interesse an einer ähnlichen Veranstaltung haben können Sie jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen.