Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken 
SVWG-09-000-ES vom 20.09.2019 bis 28.03.2020 in Ostfildern

Teilnehmerbewertungen

Für den Lehrgang wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bisher 8 Bewertungsbögen abgegeben.

Die durchschnittliche Benotung des Lehrgangs ist 1,29 nach Schulnoten.

Die Benotungen der abgefragten Kategorien sind:

 

Seminar (Inhalt)

 1,00

Referent(en)

1,13

Gesamteindruck

1,60

Die Benotung der einzelnen Tage sind:

Basis-Modul

   

Sachverständige im Privat- und Gerichtsauftrag

1,29

Bewertungsgrundlagen

 

 

Wertermittlungsverfahren I

 

Wertermittlungsverfahren II

 

Grundlagen des Liegenschaftswesens

 

Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum

 

Workshop: Umsetzung eines Gutachtenauftrags

 

 

Aufbau-Modul

 

 

Ermittlung von Mieten und Pachten

 

Bautechnische Grundlagen

 

Rechte und Lasten

 

Bewertung von Sonderimmobilien

 

Erbbaurecht

 

Der Sachverständige vor Gericht (Zwangsversteigerung, Scheidung, Erbe, Schenkung)

 

Due Diligence in der Grundstückswertermittlung

Workshop Mustergutachten