Sachverständige/-r für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken 
SVWG-08-000-ES vom 19.10.2018 bis 06.07.2019 in Ostfildern

Teilnehmerbewertungen

Für den Lehrgang wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern bisher 51 Bewertungsbögen abgegeben.

Die durchschnittliche Benotung des Lehrgangs ist 1,41 nach Schulnoten.

Die Benotungen der abgefragten Kategorien sind:

 

Seminar (Inhalt)

 1,42

Referent(en)

1,20

Gesamteindruck

1,57

Die Benotung der einzelnen Tage sind:

Basis-Modul

   

Sachverständige im Privat- und Gerichtsauftrag

1,49

Bewertungsgrundlagen

 

2,00 

Wertermittlungsverfahren I

 

1,67 

Wertermittlungsverfahren II

 

1,60 

Grundlagen des Liegenschaftswesens

 

Bewertung von Wohnungs- und Teileigentum

 

Workshop: Umsetzung eines Gutachtenauftrags

 

 1,35

Aufbau-Modul

 

 

Ermittlung von Mieten und Pachten

 

1,33

Bautechnische Grundlagen

 

1,33 

Rechte und Lasten

 

1,44

Bewertung von Sonderimmobilien

 

1,27

Erbbaurecht

 

1,44

Der Sachverständige vor Gericht (Zwangsversteigerung, Scheidung, Erbe, Schenkung)

 

1,40

Due Diligence in der Grundstückswertermittlung

Workshop Mustergutachten