Von der EnEV und EEWärmeG zum Gebäudeenergiegesetz

Inhalt

Die Bunderegierung hat sich entschieden, die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz zu einem modernen Gebäudeenergiegesetz (GEG) zusammenzuführen. Ferner ist beabsichtigt mit dem GEG das Ordnungsrecht zu entbürokratisieren und zu vereinfachen. Die Anforderungen des EU-Rechts sollen zum 1. Januar 2019 für öffentliche Gebäude und zum 1. Januar 2021 für alle Gebäude umgesetzt werden. Das Seminar bezieht sich auf den aktuellen Stand der Gesetzgebung.

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Ingenieure, Architekten, Energieberater, Mitarbeiter der kommunalen Bauverwaltungen und Handwerksunternehmen.