Das aktivplus Gebäude - Klimaneutrale Gebäude planen

Zusammenfassung

Die Veranstaltung vermittelt die Grundlagen der Planung klimaneutraler Gebäude. Ausgehend von der Definition eines klimaneutralen Gebäudes lernen die Teilnehmer die Lebenszyklusanalyse (Ökobilanz) als Werkzeug für die Bewertung der Umweltwirkungen von Gebäuden kennen. Darauf aufbauend werden unterschiedliche Strategien für die Reduzierung der CO2-Emissionen von Gebäudebetrieb und -konstruktion vorgestellt und verglichen. Die Teilnehmer sind nach der Veranstaltung in der Lage eigene Planungen hinsichtlich ihrer CO2-Emissionen zu bewerten und kennen zielführende Planungsstrategien für klimaneutrale Gebäude.

Ablauf

Einführung

Übung: Ökobilanz der Gebäudekonstruktion in eLCA

Eingabe unterschiedlicher Bauteilaufbauten in eLCA (ein Aufbau pro Person) an mindestens zwei Beispielgebäuden (ggf. mit vorbereiteten Bauteilen, so dass anschließend zwei vollständige Bilanzen vorliegen)
Gegenüberstellung und Auswertung der beiden Beispielgebäude
Identifikation der für die CO2-Bilanz relevanten Bauteile und Baustoffe

Übung: Ökobilanz des Gebäudebetriebs in eCLA

Vortrag: Strategien zur Optimierung von Gebäudeökobilanzen