Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg & Energieeffizienz in KMU - NEU
SFEE-02-000-ES

Datum der Veranstaltung

20.10.2017 bis 21.10.2017

Beschreibung der Veranstaltung

Seminarzeiten:
Fr. 09.30-17.00 Uhr, Sa. 09.00-16.30 Uhr 

Für diesen Lehrgang kann eine ESF-Förderung beantragt werden, siehe Rubrik Teilnahmebeitrag

Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg
Der Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg ist bei der Sanierung von Heizungsanlagen in Baden-Württemberg sowohl für Wohn- als auch Nichtwohngebäude erforderlich. Das Land fördert die Erstellung des Sanierungsfahrplans für Wohngebäude.

Für Wohngebäude reduziert die Vorlage eines Sanierungsfahrplans den Pflichtanteil des EWärmeG von 15% auf 10%. Er stellt für einige im EWärmeG vorgesehene Erfüllungsoptionen eine sinnvolle Ergänzung dar.

Bei Nichtwohngebäuden kann ein Sanierungsfahrplan zur vollständigen (ersatzweisen) Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben des EWärmeG vorgelegt werden. 

Zum Thema
Im harten gewerblichen und industriellen Wettbewerb kommt zukünftig der Energieeffizienz und dem Energiesparen eine zunehmende Bedeutung zu. Technische und wirtschaftliche Vorzüge von effizienter Energienutzung und Innovationen in diesem Bereich werden häufig immer noch unterschätzt oder sind zu wenig bekannt. Es fehlen häufig seitens der Unternehmen Kenntnisse über bestehende Technologiekonzepte, über vorhandene Fördermöglichkeiten und über entsprechende Unterstützungsangebote der Berater.

In Zeiten günstiger Energie und guter konjunktureller Lage ist die Überzeugungsarbeit hin zur Effizienz noch aufwendig. Zukünftig werden jedoch Energiekosten ein wichtiger Standort- und Wettbewerbsfaktor, dem sich Entscheidungsträger und Gebäudebesitzer stellen müssen. Dazu brauchen Sie eine unabhängige fachliche Unterstützung. Die Teilnehmenden dieses Kurses werden hierzu befähigt.

Zum Lehrgang
Dieser Fachlehrgang „Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg & Energieeffizienz in KMU“ zeigt die Vorgehensweise und Inhalte für die Erstellung eines Sanierungsfahrplans Baden-Württemberg. Zusätzlich wird der Aspekt Energieberatung für KMU in Verbindung mit Gebäudenutzung und Querschnittstechnologien (Druckluft, Beleuchtung, Klima) dargestellt. Insbesondere die grundlegende Vorgehensweise des „Energieaudit nach EN 16247“ wird vermittelt. Die Teilnehmer erhalten die Kenntnisse, die vom Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg gefordert werden und darüber hinaus Grundkenntnisse zum Energieaudit nach DIN EN 16247. Anhand von Praxisbeispielen wird das Vorgehen vertieft und auf Fragen und Probleme der Teilnehmer eingegangen. Erläutert wird dies anhand einer Software für die Energiebedarfsberechnung mit einem Beispiel. Bitte Laptop mitbringen!

Anerkennung der dena
Der Lehrgang dient ferner als Weiterbildungsnachweis für die Energieeffizienz-Expertenliste (Wohngebäude, Nichtwohngebäude und Energieberatung im Mittelstand) der dena sowie als Qualifikation für die Ausführung des Sanierungsfahrplanes Baden-Württemberg. Der Lehrgang ist bei der dena mit 16 UE zur Akkreditierung angemeldet.

Zielgruppen 

- Beschäftigte in Ingenieur- und Planungsbüros
- Planer und ausführende Betriebe im Bereich der TGA
- Energieberater Gebäude (insbesondere Nichtwohngebäude) und Gewerbe

Voraussetzungen
Die Teilnehmer sollten ein ingenieurtechnisches Studium absolviert haben oder Techniker bzw. Meister sein. Bitte beachten Sie bzgl. der Aufnahme in das BAFA-Programm „Energieberatung im Mittelstand“ die Zugangsvoraussetzungen unter www.bafa.de

Hinweise
Die Änderung von Seminarinhalten, das kurzfristige Eingehen auf aktuelle Problemstellungen sowie der Austausch von Referenten bleiben vorbehalten.

Anmeldeschluss
06.10.2017

Wenn Sie daran interessiert sind, wie ehemalige Teilnehmer die Veranstaltung bewertet haben, dann folgen Sie diesem Link zu den Teilnehmerbewertungen.

Referent(en)

Unsere Referenten sind Experten aus der Praxis und verfügen über fundiertes Wissen u.a. im Bereich Energieeffizienzberatung und Energiemanagement für Gebäude und Anlagen der Industrie, im Gewerbe, bei Kommunen und im Wohnungsbau.
Sie entwickeln und beraten unabhängig und neutral zu Energiekonzepten, Fördermitteln und Vorhaben.

Dr. Dirk Engelmann
Dipl.-Ing. Jochen Letsch

Teilnahmebeitrag

Mit Lehrgangsskript in Farbe:

EUR 518,-


Der Preis versteht sich zuzüglich 19 % ges. MwSt. und schließt Skripte in Farbe, Verpflegung, Prüfung und Zertifikat ein.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.

Logoreihe_ESF-MFW-EU_neu

Dieser Lehrgang wird unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF-Fachkursförderung

Die Förderung gilt für Teilnehmer, die in Baden-Württemberg leben oder arbeiten. Die genauen Bedingungen finden Sie hier.

Die Formulare für den Antrag werden Ihnen mit einer gesonderten Anmeldebestätigung zugeschickt. Um in den Genuss der Förderung zu kommen müssen alle Formulare vollständig ausgefüllt vorliegen.

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz1616
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes16
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)7
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)16

Veranstaltungsort

Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH
73760 Ostfildern 

Anmeldung zur Veranstaltung

Diese Veranstaltung befindet sich leider im Veranstaltungsarchiv. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht mehr möglich. Wenn Sie Interesse an einer ähnlichen Veranstaltung haben können Sie jederzeit gerne mit uns Kontakt aufnehmen.