Energetische Anforderungen nach EnEV, EEWärmeG und KfW kostengünstig und effizient umsetzen (Gießen)
ENEV-87-E01-GI

Veranstaltung ist geplant
S
4
%
N
GI

Datum der Veranstaltung

20.02.2018
08:30 Uhr bis 11:45 Uhr

Beschreibung der Veranstaltung

Zum Thema
Selten wurde so viel gebaut wie in den zurückliegenden Jahren. Es besteht eine sehr große Nachfrage an Wohn- und Nichtwohngebäuden. Gleichzeitig sehen sich Planer, Projektentwickler sowie Unternehmer vor der Aufgabe, Erstellkosten zu reduzieren.
Wie allseits bekannt, liegt das eigentliche Energieeinsparpotential im Altbau. Wichtig für eine zielgerichtete und energieeffiziente Energieberatung ist eine gründliche Energieverbrauchsanalyse. Anhand von konkreten Beispielen wird gezeigt, welche Herausforderungen bei der Aufbereitung von (Heizwärme-)Verbrauchserhebungen bestehen und wie groß das Risiko ist, energetische Sanierungsmaßnahmen ausschließlich auf Basis von Standardwerten vorzunehmen.
Ferner wird auf Neuerungen in fortgeschriebenen Normen eingegangen.
Es werden im Seminar für den Wohn- und Nichtwohnungsbau wesentliche Stellschrauben für die kostengünstige Umsetzung von öffentlich-rechtlichen und KfW-Anforderungen anschaulich behandelt.

Inhalte

  • EnEV und maßgebliche Stellschrauben im Wohn- und Nichtwohnungsbau zur kostengünstigen  Umsetzung im Bereich:
    - Bautechnik (U-und g-Werte, Wärmebrücke, Dichtheitsgrad)
    - Heizungstechnik (Erzeuger- und Verteilsysteme)
    - Lüftungstechnik (ingenieurmäßige Lüftungskonzepte)
    - sommerlicher Wärmeschutznachweis 
  • Beispiele für ingenieurmäßige Energieverbrauchsanalyse von Bestandsgebäuden
  • aktuelle Informationen aus der Gesetzgebung und Normenwelt, u.a. DIN 4108-4,  DIN SPEC 4108-8, Entwurf zu DIN 1946-6 und 4108 Bbl 2, DIN EN 16798

Anerkennung
Das Seminar wird bundesweit von allen Ingenieur- und Architektenkammern sowie der DENA (EEE-Liste) als Fortbildungsveranstaltung mit 4 Unterrichtseinheiten anerkannt. Den Fortbildungscode erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebescheinigung.

Referent(en)

Dipl.-Ing. Arch. Stefan Horschler, Büro für Bauphysik
wärmeschutztechnische Beratung für Neubau und Bestand, Sanierungsplanungen für Wohn-, Verwaltungs- und Bürogebäude. Autor zahlreicher Publikationen zum Thema EnEV. Seit 2002 aktives Mitglied in Normenausschüssen.

Teilnahmebeitrag

mit Skript in Farbe

 EUR 149,-


Der Preis versteht sich zzgl. 19% ges. MwSt. und schließt Skript, Verpflegung und Teilnahmebescheinigung ein.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen AGB der Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH.
Programmänderungen behalten wir uns vor. 

Sonderkonditionen / Rabatte

KooperationspartnerTeilnehmer-Rabatt
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz25%
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes25%
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)25%
Arbeitskreis Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV20%
Wolfgang Ott GmbH Spezialmarkler f. Architekten u. BI12.5%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer des Saarlandes10%
Mitarbeiter/-in eines Mitglieds der Ingenieurkammer BW / Entwurfsverfasser10%
Mitarbeiter/in eines Mitglieds des Arbeitskreises Beratende Ingenieure -Vermessung- ABV10%
Mitglied der Ingenieurkammer Hessen10%
Bayerische Ingenieurekammer Bau10%
Bund Deutscher Baumeister BDB10%
BDB - Bezirksgruppe Gießen-Wetzlar10%
Bauherren-Schutzbund e.V.10%
Bauforum Stahl e.V.10%
Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V. GIH10%
BAYERNenergie e.V.10%
Verband des Zimmerer- und Holzbaugewerbes - HOLZBAU BW10%
Bund der Öffentlich bestellten Vermessungsingenieure e.V. BDVI - Landesgruppe BW10%
Deutsches Energieberater-Netzwerk DEN e.V.10%
Architekt/-in im Praktikum10%
Student/-in im Erststudium25%

Weitere Hinweise zur Rabattierung finden Sie hier.

Bildungspunkte

KooperationspartnerUEBildungspunkte für diese Veranstaltung
Mitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz44
Mitglied der Ingenieurkammer des Saarlandes4
Mitglied der Ingenieurkammer Baden-Württemberg bis zu 25% (Bitte Rubrik Rabattierung und Förderung beachten!)2
Architektenkammer BW (anerkannte Stunden)4

Veranstaltungsort

Gießen

Wir informieren Sie rechtzeitig über die genaue Anschrift des Seminarortes, der aufgrund der  Nachfrage definiert wird.

Anmeldung zur Veranstaltung

oder