Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH

Das neue Bauvertragsrecht - Seminarreihe an 30 Standorten in Deutschland

am 08.06.2017 startete unsere Roadshow zur Reform des Bauvertragsrechts: "Die neue DIN V 18599 als öffentlich-rechtliche Nachweisregel - Schwerpunkt Wohnungsbau" - Heute sind wir in Bremen

Der Bundestag hat am 9. März 2017 das Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung verabschiedet. Das Gesetz tritt nun am 1. Januar 2018 in Kraft und findet auf alle Verträge Anwendung, die ab diesem Zeitpunkt entstehen."Die Reform des Bauvertragsrechts und die Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung ist für Architekten und Ingenieure äußerst wichtig, da es sich nicht um eine "kleine Änderung", sondern um einen tiefen Eingriff in die Strukturen des Bau- und Architektenrechts handelt, wie wir ihn bisher noch nicht erlebt haben.“ (Prof. Leupertz, Richter am Bundesgerichtshof a. D. und Präsident des Deutschen Baugerichtstags) 

Die Neuregelungen betreffen insbesondere:

Die bisherigen Rückmeldungen waren durchwegs positiv. O-Ton Kunden-Feedback: "Ich war vermutlich der Älteste in der Runde, nicht nur an Jahren, auch an Berufserfahrung. Herrn Horschler merkt man an, dass er nichts "verkaufen" will, dass es ihm um die Sache geht und viel Sachverstand hinter seinen Ausführungen steht. Großes Lob an Herrn Horschler, ich war sehr zufrieden mit der Fortbildung"

Wenn Sie daran interessiert sind, wie ehemalige Teilnehmer die Veranstaltung bewertet haben, dann folgen Sie diesem Link zu den Teilnahmebewertungen.