Akademie der Ingenieure AkadIng GmbH

Akademie Aktuell - Newsletter vom 16.11.2016

Newsletter

EnEV, EEWärmeG, DIN V 18599 und DIN 4108 Bbl 2 - Neue Normen und Gesetzgebung  

Die EU-Gebäuderichtlinie von 2010 verlangt von den europäischen Mitgliedsstaaten in den nächsten Jahren (ab 2019 für öffentliche Gebäude und ab 2021 für alle zu errichtende Gebäude) das energetische Niveau von „Niedrigstenergiegebäuden“ umzusetzen. Dieser Verpflichtung will die Bundesregierung schnellstmöglich nachkommen, in dem in einem neuen Gesetz zur Zusammenführung von EnEG/EnEV und EEWärmeG das nachzuweisende energetische Anforderungsniveau konkretisiert wird. Ferner bietet die Neufassung auch die Chance, die hierbei zu verwendenden Bilanzregeln anzupassen. 
Inzwischen sind die nächsten Schritte erfolgt: es wurde zum einen die DIN V 18599 neu gefasst und im Oktober 2016 veröffentlicht. Ergänzend wurde die DIN 4108 Bbl 2 wesentlich überarbeitet.  Ausgehend von momentanen Überlegungen zur Zusammenfassung des EnEG/EnEV und des EEWärmeG stellt das Seminar die wesentlichen Neuerungen vor. Ein inhaltlicher Schwerpunkt wird hierbei auf die neue DIN 4108 Bbl 2 (Planungs- und Ausführungsbeispiele zur Minimierung von Wärmebrücken) gelegt. Aus diesem Grund führen wir diese Fortbildungsreihe an insgesamt 19 Seminarstandorten durch, um Sie hierbei über alle wesentlichen Neuerungen ortsnah zu informieren.

Kompaktseminar "DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau"

Die DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau wurde im Juli 2016 novelliert und legt Anforderungen an die Schalldämmung von Bauteilen schutzbedürftiger Räume und an die zulässigen Schallpegel in schutzbedürftigen Räumen in Wohngebäuden und Nichtwohngebäuden zum Erreichen der beschriebenen Schallschutzziele fest. In unserem Kompaktseminar am 25.11.2016 möchten wir Sie gerne mit allen wesentlichen Neuerungen vertraut machen. 

Lehrgang "Vom Projektleiter zum Baumanager"

Eine der wichtigsten Positionen in einem Planungsbüro sind die Projektleiter. Als "Kopf" von oftmals mehreren Teams haben die Projektleiter wichtige interne und externe Schlüsselfunktionen. Da diese Fähigkeiten nicht im Studium erlernt werden können, gibt es nur wenige, die diese Rolle in allen Leistungsphasen gleichbleibend professionell und qualitativ hochwertig ausfüllen können. Daher wird meistens ein Projekt von zwei Projektleitern betreut, dem zuständigen für die Planung und dem zuständigen für die Ausführung. Mit diesem Lehrgang „Vom Projektleiter zum Baumanager“ startet die Akademie der Ingenieure ab 27.01.2017 eine berufsbegleitende Weiterbildung, in der Projektleiter (und angehende Projektleiter) in allen Leistungsphasen aus- und weitergebildet werden.
Ein hochkarätiges Expertenteam führt in drei Modulen durch folgende Themenrubriken:
- Projektmanagement in der Planungsphase,
- Projektmanagement in der Bauvorbereitungsphase und
- Projektmanagement in der Baurealisierungsphase.
Hier werden die notwendigen strategischen, technischen, kommunikativen und organisatorischen Kenntnisse in allen Bereichen des Planens und Bauens (auch Haustechnik!!!) vermittelt. Die zukünftigen „Baumanager“ zeichnen sich neben den fachlichen Themen ebenso durch anwendbares Projektmanagementwissen, praktisches Rechtsverständnis sowie durch Organisations- und Kommunikationsgeschick aus.
Von erfahrenen Bau- und Planungsspezialisten sowie Unternehmerpersönlichkeiten erhalten die Teilnehmenden Expertenwissen und somit Sicherheit und Souveränität für ihre tägliche Arbeit.
Gerne begrüßen wir Sie zum Gesamt-Lehrgang oder auch zu einzelnen Modulen.
Für diesen Lehrgang ist eine Förderung durch den Europäischen Sozialfonds von bis zu 50% der Teilnahmegebühr möglich. 

Veranstaltungsvorschau

BAU- VERGABE- UND VERTRAGSRECHT:
am 27.01.2017 | Behandlung von Nachträgen der ausführenden Firmen und von Nachträgen zum Ingenieurvertrag | Mainz

BAUEN 4.0:
23.11.2016 | BIMpraxis-Vortragsreihe - Organisation, Recht und Prozesse Ostfildern 
08.02.2017 | BIMpraxis-Vortragsreihe - Best Practice: Architektur, Tragwerksplanung und TGA Ostfildern 
08.03.2017 | BIMpraxis-Vortragsreihe - Infrastruktur- und Verkehrsprojekte Ostfildern

BRANDSCHUTZ:
ab 02.12.2016 | Fachplaner/-in für gebäudetechnischen Brandschutz 
ab 06.12.2016 | 11. Stuttgarter Brandschutztage Stuttgart
am 18.01.2017 | Brandschutztechnische Abweichungen vom Baurecht - Kompensationsmaßnahmen und rechtliche Auswirkungen | Ostfildern
am 19.01.2017 | Bauen im Bestand - Brandschutz und Recht | Ostfildern
ab 08.03.2017 | Brandschutz beim Bestand und in der Denkmalpflege | Ostfildern und Mainz
ab 10.03.2017 | Sachverständige/-r Abwehrender Brandschutz Ostfildern
ab 08.03.2017 | Brandschutz beim Bauen im Bestand und in der Denkmalpflege |Ostfildern und Mainz  
ab 10.03.2017 | Sachverständige/-r Abwehrender Brandschutz | Ostfildern 

ENERGIE/BAUPHYSIK(alle Seminare sind DENA akkreditiert!)
ab 17.11.2016 | Wärmebrücken - erkennen, analysieren, berechnen Wolpertshausen
23.11.2016 | ENERGIEFORUM ZUKUNFT: Qualitätssicherung bei der Baubegleitung mit und ohne KfW Mosbach
ab 25.11.2016 | Energieeffizienz in der Beleuchtung - Planung, Systeme, Potenziale (Karlsruhe)
25.11.2016 | DIN 4109 - Schallschutz im Hochbau (Mainz) 
am 28.11.2016 | Energieeffiziente Gebäudeplanung - Solartechnik in Planung und Ausführung, Solarthermie und Photovoltaik | Ostfildern
ab 12.12.2016 | Energetische Bewertung von Nicht-Wohngebäuden DIN V 18599 für Sanierungsfahrpläne, Energieaudits EDL-G und Energieberatung Mittelstand  |Wolpertshausen 
ab 20.01.2017 | Aufbau-Lehrgang: Energetische Gebäudesanierung | Ostfildern
ab 20.01.2017 | EnEV, EEWärmeG, DIN V 18599 und DIN 4108 Bbl 2 - neue Normen und zukünftige Gesetzgebung | Mainz, Saarbrücken, Stuttgart, Singen, Heidelberg, Karlsruhe, Balingen, Freiburg, Hamburg, Berlin, Dresden, Ravensburg, Ulm, Wolpertshausen, Mosbach, Trier, Koblenz, München und Nürnberg

KONSTRUKTIVER INGENIEURBAU/TWP:
ab 17.11.2016 | Die neue Normenreihe für Bauwerksabdichtungen DIN 18531 - 18535 als Ersatz für DIN 18195 T.1-10 | Nürnberg, Saarbrücken, München, Ulm, Ravensburg und Singen
ab 24.11.2016 | Bauen im Bestand in Theorie und Praxis: Wiederkehrende Bauwerksprüfung, Bestandsaufnahme und -bewertung Freiburg
24.11.2016 | Kranbahnen aktuell: Bemessung und Ausführung München
ab 24.11.2016 | Bauen im Bestand in Theorie und Praxis: Wiederkehrende Bauwerksprüfung, Bestandsaufnahme und -bewertung | Freiburg 
30.11.2016 | Stahlbauplanung im Industrie- und Gewerbebau Ostfildern  

NACHHALTIGES PLANEN UND BAUEN:
ab 08.10.2016 | Optimierung der Planung durch ganzheitliche Herangehensweise mit BNB | in Freiburg, Ostfildern, Mainz und Ulm
ab 14.10.2016 | Nachhaltiges Bauen - KfW-Förderung der Wohngebäude-Zertifizierung in Ostfildern und Mainz

SACHVERSTÄNDIGENWESEN:
02.12.2016 | Schäden und deren Ursachen im GaLa-Bau sowie an Außenanlagen Ostfildern
ab 12.01.2017 Schäden an Steil- und Flachdächern Ostfildern
14.01.2017 | Baubegleitende Qualitätskontrolle Ostfildern
ab 10.03.2017 | Sachverständige/-r für Schäden an Gebäuden | Ostfildern 

BARRIEREFREIES BAUEN
ab 09.02.2017 | Fachplaner/-in Barrierefreies Bauen | Mosbach 

PROJEKTSTEUERUNG:  
25.11.2016 | Projektmanagement für Projektleiter und Projektingenieure Koblenz
ab 27.01.2017 | Vom Bauleiter zum Baumanager | Ostfildern 

MEDIATION
ab 24.03.2017 | Mediator/-in für das Bauwesen Ostfildern

UNTERNEHMENSFÜHRUNG:  
ab  03.02.2017 | Datenschutz im Planungsbüro | Ulm, Ravensburg, Singen, Heidelberg, Karlsruhe und Freiburg  

PERSÖNLICHKEIT:
am 08.12.2016 | Modernes Zeit- und Arbeitsmanagement für Architekten und Ingenieure | Mainz
am 08.12.2016 | Besprechungen und Meetings straff und effizient führen | Mainz

Treffen wir mit den angebotenen Veranstaltungen Ihren Bedarf? Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Themenwünsche!

Herzlichst, Ihr Team der Akademie der Ingenieure AkadIng