Barrierefreies Planen und Bauen

Was früher sehr einseitig unter den Begriffen "rollstuhl-, alten- und behindertengerecht" bezeichnet wurde, rückt seit einiger Zeit immer mehr in den gesellschaftlichen Fokus der Barrierefreiheit.

Egal ob die bauliche oder technische Barriere einen Kinderwagen, einen in der Bewegung eingeschränkten Menschen oder einen Rollstuhl behindert - Zielsetzung muss eine so groß wie mögliche Barrierearmut im öffentlichen wie im privaten Bau sein. 

Um neben der Reduzierung der baulichen Barrieren auch eine Sensibilisierung der Menschen zu erzeugen, unterstützen wir Sie in allen Bereichen und Themenfeldern des Barrierefreien Planens und Bauens. Denn der Leitspruch hierzu lautet: "Behindert ist man nicht, behindert wird man"!

 

Sehen Sie hier unsere informativen Interviews von Referenten und Teilnehmern während eines Lehrgangs.

Unsere Veranstaltungen zum Themenbereich "Barrierefreies Bauen" finden Sie hier.