Brandschutz im Tunnelbau am 10.11.2010  - Ostfildern

 

Eine Reihe von Bränden in Verkehrstunnelanlagen und an eingesetzten Baufahrzeugen während der Bauzeit in der letzten Zeit haben das Thema „Brandschutz" und „Betriebssicherheit" für die in Stuttgart anstehenden Tunnelprojekte in die öffentliche Diskussion gebracht.

Nachdem der Brand- und Katastrophenschutz noch vor wenigen Jahren nur eine untergeordnete Rolle bei der Planung und beim Bau von Verkehrstunnelanlagen spielte, entstehen heute erhebliche Kosten für ausgeklügelte Notfallmanagements und bauliche Zusatzanlagen für Bau und Betrieb.

In diesem Seminar informierten die kompetenten Referenten Planer und Bauherren über den Stand der momentanen Technik und Forschung und erläuterten die Möglichkeiten des Brandschutzes bei Tunnelbauprojekten:

Eine Podiumsdiskussion mit reger Beteiligung der Teilnehmerinnen und Teilnehmern rundete diese interessante und erfolgreiche Veranstaltung ab.

Teilnehmerbewertungen

Für dieses Seminar wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern 
12 Bewertungsbögen abgegeben.

 

Die durchschnittliche Benotung des Seminars beträgt 2,08 nach Schulnoten.


Die Benotungen der abgefragten Kategorien des Seminars sind:


Seminar (Inhalt)

 2,14

Referent(en)

1,51

Gesamteindruck

2,08