Sachverständige/-r für Schäden an Gebäude
29.05.2015 - 23.01.2016 SVSG-09-BSB-MZ 

Teilnehmerbewertungen

Zu diesem Lehrgang wurden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern insgesamt 150 Bewertungsbögen abgegeben.

Die durchschnittliche Benotung des gesamten Lehrgangs ist 1,27 nach Schulnoten 

Die Benotungen der abgefragten Kategorien des gesamten Lehrgangs sind:

 

Seminar (Inhalt)

 1,37

Referent(en)

 1,17

Gesamteindruck

1,30

 

Die Benotungen der einzelnen Tage sind:

Rechtliche Aspekte des Sachverständigenwesens: Vertragsgestaltung/HOAI/VOB, SV-Ordnung

1,88

Gutachtenerstellung, Gliederungsschema, Ortstermine, Vergabe der Gutachtenaufgabe

1,66

Bodenmechanik und Schäden im Grundbau: Risse und Gründungen, Erhebung der geotechnischen Daten

1,59

Schäden und deren Ursachen an baulichen Anlagen im Freien: Abdichtungen, Anschlüsse und Beläge,
Mauern, Pflanz- + Begrünungsflächen

1,51

Schäden an Wänden, Decken und Böden: maßgerechtes Bauen - Toleranzen, Putze, Beläge, Beschichtungen,
Estriche

1,29

Schäden an Untergeschossen: Bauwerksabdichtungen, weiße Wanne, Bestandssanierungen

1,60

Schäden an Gläsern und Fenstern: Anschlüsse und Einbau, Verglasung und Konstruktionsmerkmale

1,56

Schäden in der Gebäudetechnik: Anforderungen an HLS, schadensträchtige Konstruktionen

1,82

Kosten, Werte und Minderungen: Mangeldefinition, Kostenschätzung und Wertminderung

1,58

Schäden an Fassaden: Praxisprobleme der Fassadensanierung, Schadensfälle und Instandsetzung

1,70

Schäden an WDVS: Schadenspraxis, rechtliche und technische Bewertung von Schäden, Regelausführungen; Gutachtenabgabe

1,63


Die Kooperation

Der Bauherren-Schutzbund und die die Akademie der Ingenieure
führen diesen Lehrgang als Kooperationspartner durch.