Mediator/-in - Professionell und konstruktiv in Konfliktlösungen
ZMED-08-000-ES vom 23.06.2017 bis 09.12.2017

Teilnehmerbewertungen

Von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wurden bisher 17 Bewertungsbögen abgegeben.

Die durchschnittliche Benotung des gesamten Lehrgangs ist 1,64 nach Schulnoten.


Die Benotungen der abgefragten Kategorien des gesamten Lehrgangs sind:


Seminar (Inhalt)

 1,67

Referent(en)

1,79

Gesamteindruck

 1,50

 

Die Benotungen der einzelnen Tage sind:

Tag 1 von 15

1,55

Tag 2 von 15

1,61

Tag 3 von 15

1,74

Tag 4 von 15

keine Bewertungen

Tag 5 von 15

 

Tag 6 von 15

 

Tag 7 von 15

 

Tag 8 von 15

 

Tag 9 von 15

 

Tag 10 von 15

 

Tag 11 von 15

 

Tag 12 von 15

 

Tag 13 von 15

 

Tag 14 von 15

 

Tag 15 von 15

 

Die behandelten Themen sind:

Einführung und Grundlagen der Mediation
- Grundlagen der Mediation
- Abgrenzung der Mediation zu alternativen Konfliktbeilegungsverfahren
- Anwendungsfelder

Persönliche Kompetenz, Haltung und Rollenverständnis
- Rollendefinition und -konflikte
- Aufgabe und Selbstverständnis des Mediators
- Allparteilichkeit, Neutralität und professionelle Distanz
- Macht und Fairness in der Mediation
- Umgang mit eigenen Gefühlen
- Selbstreflexion

Ablauf und Rahmenbedingungen der Mediation
- Phasen der Mediation und deren Einzelheiten
- Besonderheiten unterschiedlicher Settings in der Mediation
- Weitere Rahmenbedingungen

Verhandlungstechniken und -kompetenzen
- Grundlagen der Verhandlungsanalyse
- Verhandlungsführung und -management

Gesprächsführung und Kommunikationstechniken
- Grundlagen der Kommunikation
- Kommunikationstechniken
- Techniken zur Entwicklung und Bewertung von Lösungen
- Visualisierungs- und Moderationstechniken
- Umgang mit schwierigen Situationen

Konfliktkompetenz
- Konflikttheorie
- Konfliktdynamiken
- Interventionstechniken

Rechtlicher Rahmen der Mediation
- Rechtliche Rahmenbedingungen
- Einbettung in das Recht des jeweiligen Grundberufs
- Grundzüge des Rechtsdienstleistungsgesetzes
- Rolle des Rechts in der Mediation
- Abgrenzung zur Rechtsberatung/Anwaltstätigkeit
- Sensibilisierung für rechtlich relevante Sachverhalte
- Mitwirkung externer Berater in der Mediation
- Rechtliche Besonderheiten