Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg & Energieeffizienz in KMU

Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg

Der Sanierungsfahrplan Baden-Württemberg ist bei der Sanierung von Heizungsanlagen in Baden-Württemberg sowohl für Wohn- als auch Nichtwohngebäude erforderlich. Das Land fördert die Erstellung des Sanierungsfahrplans für Wohngebäude.

Für Wohngebäude reduziert die Vorlage eines Sanierungsfahrplans den Pflichtanteil des EWärmeG von 15% auf 10%. Er stellt für einige im EWärmeG vorgesehene Erfüllungsoptionen eine sinnvolle Ergänzung dar.

Bei Nichtwohngebäuden kann ein Sanierungsfahrplan zur vollständigen (ersatzweisen) Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben des EWärmeG vorgelegt werden. 

Zum Thema

Im harten gewerblichen und industriellen Wettbewerb kommt zukünftig der Energieeffizienz und dem Energiesparen eine zunehmende Bedeutung zu. Technische und wirtschaftliche Vorzüge von effizienter Energienutzung und Innovationen in diesem Bereich werden häufig immer noch unterschätzt oder sind zu wenig bekannt. Es fehlen häufig seitens der Unternehmen Kenntnisse über bestehende Technologiekonzepte, über vorhandene Fördermöglichkeiten und über entsprechende Unterstützungsangebote der Berater.

In Zeiten günstiger Energie und guter konjunktureller Lage ist die Überzeugungsarbeit hin zur Effizienz noch aufwendig. Zukünftig werden jedoch Energiekosten ein wichtiger Standort- und Wettbewerbsfaktor, dem sich Entscheidungsträger und Gebäudebesitzer stellen müssen. Dazu brauchen Sie eine unabhängige fachliche Unterstützung. Die Teilnehmenden dieses Kurses werden hierzu befähigt.