Fachbetrieb Energie

Zum Thema
Von Jahr zu Jahr steigen die Anforderungen an alle am Bau beteiligten Betriebe. Umso wichtiger ist die ständige Weiterbildung sowohl der Planer, wie auch der Bau- und der Handwerksbetriebe. Vermehrt wünschen auch die Eigentümer und Investoren von Sanierungen und Neubauten, dass die am Bau beteiligten Fachleute entsprechend qualifiziert und sich ständig mit den erhöhten Anforderungen der Effizienz von Heizanlagen, aber auch dem optimalen Wärmeschutz von Gebäuden auseinandergesetzt haben. Das stellt uns alltäglich, immer wieder vor neue Herausforderungen - Packen wir sie gemeinsam an! Ziel dieser gemeinsamen Weiterbildung ist es, alle interessierten und mit dem Thema Energie konfrontierten Handwerksbetriebe, aktuelle und praxisnahe, gewerkeübergreifende energietechnische Grundlagen und Zusammenhänge zu vermitteln.

Mehrwert dieser Maßnahme
Nach Teilnahme an der Weiterbildung kann jeder Betrieb mit der geschützten Wortbildmarke „Fachbetrieb Energie“ werben. Diese ist in den drei Landkreisen Zollernalb, Reutlingen und Tübingen anerkannt.

Zielgruppe
Teilnehmer können Betriebsinhaber, leitende ausführende Mitarbeiter und technische Betriebswirte sein.

Prüfung und Zertifikat
Als Leistungsnachweis wird am Ende des Lehrgangs eine kurze schriftliche Prüfung durchgeführt. Das Bestehen dieser Prüfung sowie die Anwesenheit während der Präsenzveranstaltungen führen zur Zertifikatsvergabe.