Die neue Energiesparverordnung 2009 und das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz

 

Teilnehmerbewertungen

Die neue EnEV2009 wurde am 29.04.2009 im Bundesanzeiger veröffentlicht und trat am 01.10.2009 in Kraft. 

Neben den wesentlichen Änderungen der Verschärfung des Anforderungsniveaus um rund 30% und der Erweiterung der Nachrüstungsverpflichtung sollen unter anderem elektrische Speichersysteme außer Betrieb genommen werden und die Photovoltaikanlagen können bei Eigenstromnutzung mit bilanziert werden. Eine Bewertung von Wohngebäuden soll zukünftig mit Hilfe der DIN V 18599 geschehen.

Weitere Änderungen zur neuen Energiesparverordnung und vertiefende Einblicke in die bestehende Verordnung wurden im Seminar von unserem Referenten Herrn Jungmann vermittelt. Herr Fritsch berichtete über die Auswirkungen der novellierten EnEV auf die Haftpflichtversicherung und rundete damit das Seminar ab.

Teilnehmerbewertungen

Über den gesamten Zeitraum des Lehrgangs wurden von den Teilnehmern 
bisher 14 
Bewertungsbögen abgegeben.

Die durchschnittliche Benotung des laufenden Lehrgangs ist 2,06 nach Schulnoten.


Die Benotungen der abgefragten Kategorien des laufenden Lehrgangs sind:


Seminar (Inhalt)

 2,26

Referent(en)

 2,13

Gesamteindruck

 1,87